Blogs

Zufriedene Schüler sind besser

Verfasst am 04.05.2017
Kategorien: Bildungspolitik

Eine neue Befragung der OECD, die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, hat die Zufriedenheit von Schülern untersucht. In knapp 70 Ländern wurden Schüler nach ihrem Wohlbefinden im Alltag und in der Schule befragt. Das Ergebnis ist sehr erfreulich: Die Mehrheit der Schüler ist zufrieden, allerdings gibt es in anderen Ländern einige, die glücklicher sind. Womit sind die deutschen Schüler zufrieden oder unzufrieden Viele Schüler haben angegeben, sich an Ihrer Schule … Weiterlesen

Digitale Schule 2020 – Darum geht es im Modellversuch

Verfasst am 10.04.2017
Kategorien: Bildungspolitik

An acht Schulen in Bayern wird mit dem Schuljahr 2017/2018 das Projekt „Digitale Schule 2020“ gestartet. Dabei sollen neue Strategien getestet werden, die den Einsatz der digitalen Medien in Schulen ergebnisorientiert voranbringen sollen. Durchgeführt wird dieses Projekt vom Stiftungsbildungspakt Bayern. Projektziele Digitale Schule 2020 Der Schulbesuch beinhaltet schon lange nicht mehr ausschließlich das Rechnen, Lesen und Schreiben lernen. Die Digitalisierung hält seit vielen Jahren Einzug … Weiterlesen

Schulsport benoten

Verfasst am 24.01.2017
Kategorien: Bildungspolitik

Das besagt der Rahmenlehrplan Der Rahmenlehrplan legt fest, worauf der Lehrer bei der Unterrichtsgestaltung und Bewertung der Schüler Wert legen soll. In Deutschland gilt, dass Bildung Ländersache ist. Daher verfasst jedes Bundesland seine eigenen Richtlinien. Je offener und allgemeiner dieses Dokument verfasst wird, desto mehr Freiheit obliegt dem Lehrer bei der Planung des Unterrichts. Weiterlesen

PISA-Studie – Die länderübergreifende Leistungskontrolle

Verfasst am 10.12.2016
Kategorien: Bildungspolitik

Am 06. Dezember 2016, wurden die Ergebnisse der PISA-Studie 2015 veröffentlicht. Deutschland landet demnach auf dem Platz 16. Doch was ist die PISA-Studie eigentlich und wer wird kontrolliert? Wir klären in diesem Artikel auf. Das ist die PISA-Studie Die PISA-Studie wird seit dem Jahr 2000 in einem dreijährigen Turnus durchgeführt. Organisator ist die OECD, die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Bei der Untersuchung werden 15-jährige Schüler aus verschiedensten Ländern … Weiterlesen

Phänomene statt Unterricht – Finnland schafft die Schulfächer ab

Verfasst am 05.12.2016
Kategorien: Bildungspolitik

Anfang November 2016 wurde es offiziell. Finnland möchte sein Schulsystem ändern und Schulfächer abschaffen. Wie genau das aussehen soll und ob die finnischen Kinder dann überhaupt noch in die Schule müssen? Wir klären auf. Was steckt hinter der Abschaffung der Schulfächer? Die Entscheidung der finnischen Bildungsexperten konnte jeder entweder im Internet, im Radio oder in den Fernsehnachrichten lesen bzw. hören. Es sollen keine klassischen Fächer wie Mathe, Chemie oder Physik unterrichtet werden, … Weiterlesen

Kopfnoten – Bedeutung und Verbreitung in Deutschland

Verfasst am 21.11.2016
Kategorien: Bildungspolitik

Die Kopfnote ist eine Bewertungsvariante in der Schule, die nicht auf messbare Leistungen basiert. Vielmehr sollen Sie das soziale Verhalten der Schüler sowie deren Mitarbeit und Fleiß bei der Bearbeitung schulischer Aufgaben bewerten. Wir möchten in diesem Artikel genauer auf diese besondere Note und deren Bedeutung eingehen. Was wird bei Kopfnoten bewertet Kopfnoten bewerten das Verhalten der Schüler. Dabei geht es zum einen um das soziale Verhalten gegenüber den Lehrern und Mitschülern, aber … Weiterlesen

Benotung in der Schule - Zensuren oder Punkte

Verfasst am 15.11.2016
Kategorien: Bildungspolitik

In Deutschland werden die Leistungen von Schülern über ein sogenanntes Benotungssystem geregelt. Werden ab der zweiten Klasse die Noten 1-6 vergeben, gibt es ab der Oberstufe bis zu 15 Punkten für erbrachte Arbeit. Wie die exakte Umschreibung bei der Benotung umgesetzt wird und was die einzelnen Zensuren im Detail bedeuten, wollen wir in diesem Artikel erklären. Benotung von Leistung In jedem Unterrichtsfach werden auf Grundlage von kleinen Kontrollen, Klassenarbeiten oder mündlicher Mitarbeit … Weiterlesen

Bildungspolitik – Was ist das eigentlich?

Verfasst am 07.11.2016
Kategorien: Bildungspolitik

Wer sich in einer Ausbildung befindet, egal ob in der Schule oder im Studium, der wird schon häufiger über das Wort „Bildungspolitik“ gestolpert sein. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff und welche Aufgaben stecken dahinter. Wir klären auf. Was ist Bildung? Per Definition der UNESCO, der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur ist Bildung „eine organisierte und dauerhafte Form der Kommunikation mit dem Ziel, Lernerfolg zu realisieren“. Es handelt sich also … Weiterlesen

Hausunterricht – ist er in Deutschland erlaubt?

Verfasst am 29.08.2016
Kategorien: Bildungspolitik

Das Wort Hausunterricht, oder auch Heimunterricht, bedeutet in unserem Sprachgebrauch, dass Kinder nicht in der Schule, sondern zu Hause von den Eltern oder privaten Lehrern unterrichtet werden. Doch ist diese Art von Bildung eigentlich erlaubt und stellt es eine gute Alternative zum Schulbesuch dar? Wir bringen Licht ins Dunkel. Hausunterricht – eine Alternative zur Schulbildung? Hausunterricht war in Deutschland noch bis ins 20. Jahrhundert eine gängige Form zu lehren. Besonders adlige oder … Weiterlesen

Schulpflicht – Jeder muss die Schule besuchen

Verfasst am 23.08.2016
Kategorien: Bildungspolitik

Jeder Mensch hat in Deutschland ein Recht auf Bildung. Es besteht seit 1919 sogar die Schulpflicht. Diese ist gesetzlich festgehalten und regelt, dass jeder Heranwachsende bis zu einem bestimmten Alter eine Schule besuchen muss. Welche Vorgaben im Speziellen für die Bildungspflicht in Deutschland festgehalten sind, beleuchtet dieser Artikel. Schulpflicht in Deutschland In Deutschland gilt: Bildung ist Ländersache. Das bedeutet, dass vom Bund eine gesetzliche Schulpflicht vorgeschrieben ist, aber … Weiterlesen