Blogs

Schuluniformen – Der Einheitslook im Unterricht

Kategorien:

Die Nutzung einer Schuluniform ist in Deutschland ein regelmäßig diskutiertes Thema. In anderen Ländern der Welt ist es hingegen Alltag für die Schüler, sich nach den Vorschriften der Bildungsstätte zu kleiden. Wir haben ein paar Punkte gesammelt, die das Tragen von Schuluniformen bewertet.

Klassensprecher – eine zukunftsweisende Aufgabe

Kategorien:

Was haben ein Klassensprecher und ein politischer Abgeordneter gemeinsam? Die Vertretung einer Interessensgruppe.
Spätestens mit Eintritt in die weiterführende Schule, z. B. in das Gymnasium wählt jede Klasse einer Schule ihren Sprecher, ihr Sprachrohr.
Wie das funktioniert und welche Aufgaben der Vertreter zu erfüllen hat, soll in diesem Artikel beschrieben werden.

Warum Latein? Guten Gründe für die etwas andere Fremdsprache

Warum sollte ich Latein lernen? Vor dieser Frage stehen viele Schüler in der siebenten Klasse, wenn es um die Wahl der zweiten Fremdsprache geht. Während in der Grundschule oder bereits im Kindergarten der erste Englischunterricht stattfindet, wird spätestens in der siebenten Klasse eine weitere Fremdsprache gewählt.
Neben Französisch und Spanisch steht sehr häufig Latein, die sogenannte tote Sprache, auf der Liste. Auch wenn Latein nicht mehr aktiv gesprochen wird, gibt es eine Menge Gründe, warum Latein eine ernsthafte Alternative zu den modernen Sprachen ist.

Autismus bei Schulkindern – Wie erfolgt die schulische Bildung?

Kategorien:

Eine Autismus-Spektrum-Störung ist laut WHO (Weltgesundheitsorganisation) eine „tiefgreifende Entwicklungsstörung“. Die Betroffenen nehmen ihre Welt um sich herum anders wahr und benötigen daher in vielen Lebenslagen eine angepasste Behandlung.
Bei Schulkindern mit Autismus ist neben den Eltern auch die Schule in einer besonderen Rolle. Wir geben einen Überblick über die Ausprägungsarten der Störung und die Fördermöglichkeiten bei der Bildung.

Gute Vorsätze – im nächsten Schuljahr wird alles besser

Gute Vorsätze sind nicht nur empfehlenswert für die Silvesternacht. Auch mit Beginn des neuen Schuljahres werden alle Uhren, oder in diesem Fall alle Noten, auf Anfang gedreht.
Die Sommerferien sind nun auch in den letzten Bundesländern vorbei. So einige Schüler haben wohl im letzten Moment noch versucht, ein paar Noten aufzubessern oder gar die erfolgreiche Versetzung dank eines Lern-Endspurts geschafft. Damit dies im kommenden Jahr etwas stressfreier zugeht, könnten diese guten Vorsätze helfen.

Interaktives Lernen

Interaktives Lernen, oder e-Learning genannt, bezeichnet den Lernprozess mit Hilfe digitaler Medien.
Das e-Learning ersetzt zwar nicht den Besuch der Schule, aber bietet eine tolle Lernhilfe, um Wissen zu festigen und sich zusätzliche Fakten und Informationen anzueignen.

Einzel- oder Gruppenunterricht – Diese Varianten der Nachhilfe gibt es

Kategorien:

Sich für Nachhilfe zu entscheiden ist ein großer Schritt. Mit professioneller Unterstützungen sollen Probleme oder Lernschwächen von Kindern in der Schule behoben werden. Ziel ist die Notenverbesserung und einer Versetzungsgefährdung entgegenzuwirken. Aber auch das Selbstbewusstsein wird gestärkt und die Freude am Schulbesuch wieder hergestellt. Doch wie ist Nachhilfe am sinnvollsten? Bringt die private Einzelnachhilfe in den heimischen vier Wänden mehr als die Gruppenstunde in einer neutralen Atmosphäre am Nachhilfeinstitut?

Hausunterricht – ist er in Deutschland erlaubt?

Kategorien:

Das Wort Hausunterricht, oder auch Heimunterricht, bedeutet in unserem Sprachgebrauch, dass Kinder nicht in der Schule, sondern zu Hause von den Eltern oder privaten Lehrern unterrichtet werden. Doch ist diese Art von Bildung eigentlich erlaubt und stellt es eine gute Alternative zum Schulbesuch dar? Wir bringen Licht ins Dunkel.

Schulpflicht – Jeder muss die Schule besuchen

Kategorien:

Jeder Mensch hat in Deutschland ein Recht auf Bildung. Es besteht seit 1919 sogar die Schulpflicht. Diese ist gesetzlich festgehalten und regelt, dass jeder Heranwachsende bis zu einem bestimmten Alter eine Schule besuchen muss. Welche Vorgaben im Speziellen für die Bildungspflicht in Deutschland festgehalten sind, beleuchtet dieser Artikel.

Technik in der Schule

Kategorien:

Computer, Smartphones oder elektronische Whiteboards nehmen einen immer wichtigeren und selbstverständlicheren Platz in Klassenzimmern ein. Kaum eine Schule kann sich vor dem Einsatz technischer Hilfsmittel verwehren. Etwas verspätet hielt die Digitalisierung Einzug in die Schulen.