Blogs

Die Lese-Rechtschreib-Schwäche und -Störung (Legasthenie oder Dyslexie)

Verfasst am 20.02.2012
Kategorien: Lerntherapie und Lernstörungen, Legasthenie

Circa 3-7 % der Kinder und Jugendlichen in Deutschland ist von der Lese-Rechtschreib-Störung, auch Legasthenie genannt, betroffen. Sie ist eine über einen längeren Zeitraum anhaltende Störung des Erlernens der Schriftsprache und kommt meistens in einer Kombination von Lese- und Rechtschreib-Störung vor, die später auch zu Problemen beim Fremdsprachenerwerb führen kann. Dies liegt nicht etwa an generellen Lernschwierigkeiten wie z.B. mangelnder Motivation oder fehlender Beschulung und tritt für … Weiterlesen

Was ist die integrative Lerntherapie?

Verfasst am 08.02.2012
Kategorien: Lerntherapie und Lernstörungen, Legasthenie, Dyskalkulie

Die integrative Lerntherapie ist ein pädagogisch-psychologisches Angebot und soll allen Menschen helfen, die eine Lernstörung entwickelt haben. Dies können Kinder ebenso wie Jugendliche oder Erwachsene sein. Lernschwierigkeiten können entweder im Kontext von Schule, Ausbildung und Studium oder durch eine Hirnverletzung entstehen. Lernstörungen machen sich z.B. in der Mathematik bei einer Dyskalkulie oder beim Erwerb des Lesens und Schreibens (Legasthenie) bemerkbar. Weiterlesen