Blogs

ErsteNachhilfe Freikarten zur CineLady-Vorpremiere: DUPLICITY

FREIKARTEN VON ERSTE NACHHILFE für den 29.04.2009 Liebe Kino- und Freikarten-Fans, mit freundlicher Unterstützung des CineStar Original im SonyCenter lade ich Euch - Nachhilfelehrer, Nachhilfesuchende und Tandempartner - wieder zu einer Verlosung ein:

3 x 2 Freikarten für die CineLady-Vorpremiere zu: DUPLICITY - Gemeinsame Geheimsache

  • Wann: 29.04.2009, 19:45Uhr
  • Wo: CineStar Original im SonyCenter am Potsdamer Platz, Map
  • Film: DUPLICITY - Gemeinsame Geheimsache (OF; (Thriller/Liebesfilm; Kinostart 30.04.; FSK 12)
  • Freuen Sie sich auf Julia Roberts und Clive Owen
  • Am Mittwoch, den 29. April um 19.45 Uhr, präsentieren CineStar und Jolie den Film "Duplicity - Gemeinsame Geheimsache" als CineLady-Vorpremiere - einen Tag vor offiziellem Kinostart.
  • Ein Glas Prosecco und eine Ausgabe des Magazins JOLIE sind für jede CineLady inklusive, solange der Vorrat reicht!

Duplicity - Gemeinsame Geheimsache

  • Zwischen der ehemaligen CIA-Agentin Claire Stenwick (Julia Roberts) und dem Ex-MI6-Spion Ray Koyal (Clive Owen) knistert es ganz gewaltig, auch wenn ihre Affäre schon einige Zeit zurückliegt.
  • Nachdem beide den Dienst quittiert haben, observieren sie als Sicherheitsberater den "kalten Krieg" zweier rivalisierender Konzerne.
  • Claire und Ray planen den ganz großen Coup: Bei der Jagd auf eine heiß umkämpfte Formel wollen sie die Bosse (Paul Giamatti und Tom Wilkinson) gegeneinander ausspielen. Doch das erweist sich als äußerst riskante Angelegenheit: Kann man dem, den man liebt, auch wirklich vertrauen? Herzklopfen und Hochspannung garantiert!
  • Weitere Infos zum Film: CineStar Filminfos

Teilnahme an der Verlosung der Freikarten

Um ein Paar der Freikarten zu gewinnen müsst Ihr wie immer nur:
duplicity-gemeinsame-geheimsache.jpg

ErsteNachhilfe in der Berliner Morgenpost 26.1.2009

"Ihren Nachhilfelehrer hat sie auf der Internetplattform www.erstenachhilfe.de gefunden."
Sic! So steht's geschrieben! ("Schnelle Hilfe aus dem World Wide Web", in: Berliner Morgenpost, 26.1.2009 und Morgenpost.de)

Ich freue mich natürlich riesig über dieses lang verdiente Ereignis einer freundlichen Erwähnung in der Berliner Morgenpost, gedruckt und online.

Nachhilfe im Test

Nachhilfe im Test. Private versus institutionelle Nachhilfe.
Stiftung Warentest hat den Bereich Nachhilfe unter die Lupe genommen.

„Büffeln für bessere Noten

Neues, Teil 1, 27.01.2008

Im Rahmen einer Reihe von Verbesserungen, die wir in der nächsten Zeit für Euch auf unser Seite einführen werden, beginnen wir nun mit dem 1. Teil:

Für alle Anzeigen (Nachhilfe und Sprachpartner)

Link zu Google Maps

In der Suchergebnisliste sowie in den Anzeigen, die eingeloggten Mitliedern angezeigt werden, gibt es jetzt einen Link zu Google-Maps. Ein Klick darauf öffnet eine Karte mit dem Ort, für den Ihr eine Postleitzahl und einen Ort angegeben habt.

Hoffentlich habt ihr eine gültige PLZ eingegeben, denn mit 00000 Berlin kommst selbst Google nicht klar. Bitte überprüft also Eure Angabe der Postleitzahl und aktualisiert sie gegebenenfalls.

In der Google Map ist der Ort (Euer Ort) als Zielort eingetragen. Wenn Jemand die Karte ansieht und dazu noch seine eigene Adresse als „Startadresse“ einträgt, wird auch der Weg zwischen Euch angezeigt.

Vorteil: Andere Mitglieder können auf der Karte schnell die Entfernung erfahren, die sie für ein Treffen mit Euch eventuell zurücklegen müssen.

Für Lehrer und Nachhilfe Suchende

Anzeige der Qualifikation und Klassenstufen

In der Suchergebnisliste der Lehrer werden nun auch die angegebenen Qualifikationen und die Klassen bzw. Niveaus angezeigt.
Bei den Gesuchen wird die gesuchte Klassenstufe angezeigt.

Vorteil: Ihr könnt nun schneller den richtigen Lehrer oder Schüler finden und braucht nicht erst die Anzeigen aufrufen, die vielleicht hinsichtlich der Qualifikation oder Klassenstufe nicht passen.

Hinweise:

Bitte tragt in den entsprechenden Feldern Eurer Anzeige bitte die entsprechenden Klassenstufen ein, falls ihr das noch nicht getan habt.

Falls Ihr als Lehrer noch keine Qualifikation eingetragen habt, tragt dort bitte Eure höchste Qualifikation ein (beispielsweise: Studienrätin, Diplom Physik, Grundstudium Mathematik, Hauptstudium Lehramt Deutsch oder Ähnliches).

Wenn Ihr schon etwas eingetragen habt, prüft bitte die Eintragung auf ihre Aktualität.
Bitte tragt nur Qualifikationen ein, die Ihr auch irgendwie belegen könnt.
In Kürze könnt Ihr uns Nachweise für Eure Identität und Qualifikationen schicken. Ihr bekommt dann in Eurer Anzeige und in der Suchergebnisliste eine Kennzeichnung dafür.

Nun, das wäre es für heute. Der nächste Teil kommt in Kürze.

Solltet Ihr Fragen oder Kommentare zu diesen Erweiterungen haben, schreibt uns bitte.

Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg mit ErsteNachhilfe.de

Liebe Grüße
Sascha Hausig
Euer ErsteNachhilfe Team

Aller Anfang... Nachhilfeschüler finden

Liebe Nachhilfe- und Sprachlehrer,

es mag einigen von Euch aufgefallen sein, dass die Anzeigensuche wesentlich mehr Anzeigen von Nachhilfelehrern findet als von Nachhilfe Suchenden / Schülern / Eltern.

Der Grund dafür ist, dass Schüler bzw. Eltern oft keine Anzeige veröffentlichen, sondern nur auf Anzeigen von Nachhilfelehrern antworten und dadurch schon passende Lehrer finden.

Kängurutag der Mathematik am 15.3.07

Der Känguruwettbewerb 2007 wird wie in den Jahren zuvor
am dritten Donnerstag im März stattfinden.
Der nächste Kängurutag ist der 15.3.07!

ErsteNachhilfe wünscht allen Teilnehmern beste Erfolge!!!

Was ist Nachhilfe

Nachhilfe - eine Definition

Nachhilfe-Unterricht oder kurz Nachhilfe ist gelegentliche, bisweilen aber auch regelmäßige, systematische Unterstützung von Lernenden (z. B. Schülern oder Studenten).
Unter den Begriff fällt somit bereits die (tägliche) elterliche Hilfe beim Anfertigen von Hausaufgaben.

Formen der Nachhilfe bilden sich dann heraus, wenn das familiäre Umfeld (Eltern, Geschwister und Verwandte des betreffenden Kindes) helfend interveniert und für die schulbegleitende Förderung Nachhilfeleistungen in Auftrag gibt.

Pisa-Studie - „Kapitaler Programmierfehler“

Pisa-Studie - „Kapitaler Programmierfehler“ -
Ein Wissenschaftler kritisiert die methodische Vorgehensweise der Pisa-Studie und wirft dem Pisa-Institut der OECD spektakuläres Scheitern vor. [Focus-Wissen]

Warum scheitert Online-Nachhilfe?

Warum scheitert Online-Nachhilfe?
2001 veröffentlichte Stiftung Warentest unter der Überschrift "Pauken bis zum Abi" folgenden Beitrag über Online-Nachhilfe:

"Bessere Noten von der Grundschule bis zum Abitur ­ dazu will der Internet-Nachhilfe-Service des Ernst-Klett-Verlags verhelfen. Der Umgang mit Lernstoff ist altersgemäß, für Grundschüler in den Fächern Deutsch und Mathematik also eher spielerisch. Wer nicht weiterkommt, beispielsweise bei Gedichtinterpretationen, kann in Lexika und Links weitersuchen, im Chat nachfragen oder per E-Mail einen Trainer ansprechen.

Legasthenie und Dyskalkulie

Für Nachhilfelehrer, Eltern und Schüler sind Lese- und Rechtschreibschwäche (Legasthenie) und Rechenschwäche (Dyskalkulie) gelegentlich ein Problem, dem mit herkömmlicher Nachhilfe nicht adäquat beizukommen ist.
Schon die Analyse dieses Problems ist schwierig.

Daher empfehlen wir bei dem Verdacht auf ein solches Problem, den Eltern (möglicherweise in Rücksprache mit den entsprechenden Lehrern des Schülers) eine gezielte Analyse und spezielle, professionelle Hilfe nahe zu legen.