Vor- und Nachteile von Ganztagsschulen

Kategorien:

Ganztagsschulen werden in Deutschland immer beliebter. Eltern sollten allerdings Vor- und Nachteile abwägen, bevor sie sich für eine Ganztagsschule als Bildungsstätte für ihr Kind entscheiden. Wir haben die wichtigsten Aspekte zusammengestellt.

Vorteile von Ganztagsschulen

Ganztagsschulen sind vor allem für berufstätige Eltern attraktiv. Dort werden die Schüler normalerweise bis 16:00 Uhr pädagogisch betreut, häufig gibt es danach noch eine abendliche Betreuung. In dieser Zeit werden bereits die Hausaufgaben erledigt (oder anstelle von Hausaufgaben Übungen gemacht), so dass sich Eltern um das Erledigen der Hausaufgaben nicht mehr kümmern müssen. Streit um das Erledigen der Hausaufgaben entsteht Zuhause also nicht.

Ein häufig hervorgehobener Vorteil von Ganztagsschulen ist der soziale Aspekt. Die Schüler verbringen das Mittagessen und zusätzlich den Nachmittag in der Klassengemeinschaft und lernen auch außerhalb des regulären Unterrichts miteinander umzugehen. Zusätzlich wird die Beziehung zwischen Schülern und Lehrern gestärkt.

Aus pädagogischer Sicht bieten Ganztagsschulen den Vorteil, dass Schüler nachmittags individuell gefördert, Lernschwächen frühzeitig erkannt und in vielen Schulen neuartige Unterrichtskonzepte (beispielsweise Englisch als Unterrichtssprache oder autonomes Lernen) angeboten werden.

Durch Kooperationen im Freizeitbereich mit Verbänden bieten Ganztagsschulen auch Schülern aus sozial schwachen Familien ein vollwertiges Freizeitangebot.

Nachteile von Ganztagsschulen

Als Nachteil von Ganztagsschulen gelten der geringere Einfluss der Eltern auf die Erziehung sowie das Risiko, dass sich die Schüler emotional von den Eltern entfernen. Die selbstständige Nachmittagsgestaltung entfällt, was sich negativ auf die Persönlichkeitsentwicklung und Eigenständigkeit der Schüler auswirken kann. Der Verbleib in der Klassengemeinschaft bis in den Nachmittag kann auch ein Nachteil für Schüler sein. Gerade Schüler, die es schwer haben, sich in die Gemeinschaft einzufügen, laufen Gefahr, mehr Stunden am Tag Mobbing oder Ausgrenzung ausgesetzt zu sein.

Auch die längere Arbeitszeit der Lehrer kann als Nachteil bewertet werden, wenn die Unterrichtsvorbereitung darunter leidet.

Ganztagsschule Ja oder Nein?

Eltern, die für ihr Kind eine Ganztagsschule in Erwägung ziehen, sollten abwägen, ob der Besuch einer Ganztagsschule zu der Persönlichkeit ihres Kindes passt. Zeigt sich das Kind offen gegenüber anderen Kindern und knüpft leicht Kontakte, ist es eher für eine Ganztagsschule geeignet als ein schüchternes und zurückhaltendes Kind. Für Kinder, denen die Eltern aufgrund ihrer sozialen Situation keine Nachmittagsaktivitäten finanzieren können, kann die Ganztagsschule eine Chance sein, diesen trotzdem nachgehen zu können.