Tipps zum Musikhören beim Lernen

Die meisten jungen Leute hören gerne Musik beim Lernen. Viele Eltern sind jedoch skeptisch, ob Musik nicht eine zu ablenkende Wirkung hat und verbieten daher ihren Kindern Musik beim Lernen und bei den Hausaugaben. Wir geben Tipps, wie Musik den Lernprozess unterstützen kann und worauf dabei geachtet werden sollte.

  • Musik kann als Motivator fungieren: Gerade Schülern, denen es schwer fällt, sich zum Lernen aufzuraffen, kann Musik helfen. So kann vor dem Lernen oder auch in Lernpausen für eine begrenzte Zeitspanne die eigene Lieblingsmusik gehört werden, um zusätzlich zu motivieren. Dieses ist auch für Schüler mit Konzentrationsschwäche möglich, da es sich hier lediglich um das Hören von Musik vor und zwischen dem Lernen handelt.
  • Musik als Taktgeber: Das Lernen von Inhalten, die reproduziert werden müssen, lässt sich gut durch Musikhören unterstützen. So kann der Schüler zum Beispiel Vokabeln oder Mathe-Formeln im Takt aufsagen, um sie leichter zu behalten. Zudem wirkt Musik bei diesen zumeist als eher trocken empfundenen Aufgaben motivierend.
  • Musik als Teil der positiven Lernumgebung: Eine positive Lernumgebung ist wichtig für den Lernerfolg. Das bedeutet vor allem, dass der Schüler sich in seiner Lernumgebung (z.B. im eigenen Zimmer) wohlfühlen sollte. Das Laufen der Lieblingsmusik kann dazu beitragen, solange diese nicht zu viel von der Konzentration des Schülers einnimmt. Die Musik sollte nicht zu laut und nicht zu hektisch sein.
  • Wer also während dem Lernen gerne Musik hört, sollte vor allem bei dem Lösen von Aufgaben, die viel Konzentration erfordern (zum Beispiel das Zusammenfassen eines Textes), darauf achten, dass keine besonders schnellen Lieder oder Lieder mit anspruchsvollen Texten angehört werden, sondern eher ruhige, entspannende Musik im Hintergrund läuft.
  • Wer unter Lernblockaden leidet, kann diese durch Musik überwinden. Denn Lernblockaden entstehen häufig aus der Angst heraus, den Anforderungen der Schule nicht gerecht zu werden. Um Blockaden zu lösen, kann die Ablenkung durch Musik, sowie die positiven Emotionen, die durch sie hervorgerufen werden, helfen, die eigenen Ängste zu überwinden.