Erfolgreiche Berufsorientierung: Schülerpraktika und Planspiele

Kategorien:

Schülerpraktika und Planspiele gehören zu den wichtigsten Maßnahmen deutscher Schulen für die Berufsorientierung. Für den Erfolg dieser Maßnahmen ist es wichtig, dass die Schüler genügend Informationen und Unterstützung erhalten. Im Folgenden möchten wir ein paar Tipps und hilfreiche Links für das Schülerpraktikum und Planspiel an die Hand geben.

Schülerpraktikum: Nutzt eure Chance!

Ein Schülerpraktikum bietet Schülern viele Vorteile: Es können erste Berufsvorlieben entdeckt werden – und auch „Abneigungen“. Das Schülerpraktikum trägt so im Allgemeinen erfolgreich zur Berufsorientierung bei. Schülern, die Schwierigkeiten in theoretischen Fächern haben, kann ein Praktikum außerdem zu neuem Selbstbewusstsein verhelfen. Vielen Schülern fällt die praktische Arbeit leichter als erwartet und sie entdecken neue, persönliche Stärken.

Die größte Hürde bei dem Schülerpraktikum ist häufig die Bewerbung. Denn oft wissen die Schüler nicht, wo und wie sie sich am besten bewerben sollen. Um demotivierende Absagen schon im Vorfeld zu vermeiden, sollten sie zu Beginn recherchieren, welche Firmen überhaupt Schülerpraktika anbieten. Eine Auflistung von namhaften Unternehmen, die Praktika für Schüler anbieten, gibt es zum Beispiel auf dem Ausbildungsportal Azubiyo.

Lehrer sollten darauf achten, Schülern einen aktuellen Leitfaden für die Bewerbung an die Hand zu geben und sich regelmäßig über Feedback auf die Bewerbungen zu erkundigen, um im Fall einer Absage neuen Input zu geben. Aktuelle Beispiele und Vorlagen zur Bewerbung gibt es beispielsweise beim Jobportal monster.

Planspiele für Schüler

Einige Schulen bieten ihren Schülern die Möglichkeit, zur Berufsorientierung an Planspielen teilzunehmen - ob in Form einer Börsen-Imitation oder eines Wettbewerbs von fiktiven Schülerfirmen. So lernen Schüler am praktischen Beispiel, wie die Wirtschaft, ein Startup oder der Finanzsektor funktionieren. Hilfreich ist dabei ein Lehrer, der als Betreuer und Ansprechpartner zur Seite steht. Zwei wichtige Wettbewerbe mit derzeit offener Bewerbungsphase sind:

  • Planspiel Börse: Die europaweite Initiative der Sparkassen-Finanzgruppe wird über regionale Sparkassen angeboten. Schüler, die sich dafür angemeldet haben, erhalten ein virtuelles Startkapital und können mit ausgewählten Aktien handeln. Anmeldeschluss für 2013 ist der 6. November.
  • Deutscher Gründerpreis für Schüler: Schülerteams gründen eine fiktive Firma, die sie über eine virtuelle Spieleplattform verwalten. Der stärkste Markenauftritt gewinnt den Gründerpreis. Anmeldeschluss für 2014 ist der 14. Februar.

Eine ausführliche Übersicht über Planspiele für Schüler bietet der Deutsche Bildungsserver.