Ich suche in PLZ Umkreis

Ein gutes Nachhilfeinstitut erkennen

Kategorien:

Ist die Entscheidung erst gefallen, dass Nachhilfe der richtige Weg ist, um die Leistungen zu verbessern oder bestehende Wissenslücken zu füllen, gilt es, das richtige Nachhilfeinstitut bzw. den richtigen Lehrer zu finden. Worauf zu achten ist, werden Sie in diesem Artikel lesen können.

Kriterien für die Auswahl der Einrichtung

Die Wahl des passenden Nachhilfeinstituts sollte nicht vorschnell entschieden werden. Viele Faktoren spielen zusammen, wenn es um die Motivation und Verbesserung der Leistungen der Schüler geht. Das Umfeld sollte eine persönliche Atmosphäre bieten und dem Schüler Sicherheit und Vertrauen vermitteln. Nur so kann die Nachhilfe beidseitig gut funktionieren.
Bei der Entscheidung sollte an erster Stelle der Standort der Einrichtung stehen. Je kürzer die Wege bzw. desto besser die Erreichbarkeit für den Schüler ist, desto weniger Zeitaufwand bzw. geringere Freizeiteinbuße entstehen.

Gute Institute bieten zudem eine kostenlose Probestunde an und sind offen für ein erstes Gespräch zwischen den Eltern, Schülern und Lehrern. Die Ziele und Vorgaben für den Schüler sollten klar definiert werden und der Lehrer erklärt, wie er dies gemeinsam mit dem Schüler erreichen will. Dies verschafft eine Sicherheit für alle beteiligten Parteien. Auch die Frage nach den genutzten Hilfsmitteln, Büchern und sonstigen Materialien ist ein durchaus berechtigtes Anliegen und hilft, die Professionalität des Unterrichts einschätzen zu können.

Ein persönliches Kennenlernen kann sich zwischen dem Nachhilfelehrer und -schüler positiv auf den ersten Unterricht auswirken. Vorab wird klar, wie der Gegenüber tickt und der Lehrer kann sich besser auf seinen Schützling einstellen sowie den Unterricht ansprechend gestalten.
Bei einem Vorort Besuch sollte die Räumlichkeit beurteilt werden. Sauberkeit, Größe - und Einrichtung der Zimmer vermitteln einen ersten Eindruck und entscheiden maßgebend darüber, ob sich ein Schüler wohlfühlt und sich auf die Zusatzstunden konzentrieren kann.

Abschließend ist es interessant herauszufinden, welche Qualifikationen nachgewiesen werden können. Wie lautet der Abschluss des Lehrers und verfügt das Nachhilfeinstitut über ein ISO-Zertifikat bzw. über ein TÜV-Prüfsiegel.

Die Entscheidung fällen

Bei der Auswahl über ein geeignetes Nachhilfeinstitut gibt es viele verschiedene Faktoren und Kriterien, die die Entscheidung beeinflussen. Eltern und Schüler sollten sich gemeinsam ein Bild von der Einrichtung machen und entscheiden, ob diese für ihr Vorhaben geeignet ist oder nicht. Nachhilfe ist zwar für Schüler häufig ein schwieriges und unangenehmes Thema, aber in einem freundlichen Umfeld und vielleicht sogar innerhalb einer Gruppe andere Schüler bringt es nicht nur den schulischen Erfolg, sondern auch Spaß.
Die durchdachte Wahl eines guten Nachhilfeinstituts und passenden -lehrers stellt einen der ersten und wichtigsten Schritte vor dem Beginn der Nachhilfe dar.